Das Institut

Das Angelika Wessling Institut für systemische Persönlichkeitsentwicklung richtet sich gleichermaßen an Privatpersonen wie an therapeutisch Tätige (Ärzte, Heilpraktiker, Therapeuten etc.). Unsere Arbeit basiert auf drei anerkannten Therapiesäulen, der Cranio Sacral Therapie, der Systemischen Therapie und der Trauma Therapie, die wir zu einer eigenständigen Methode, dem DHCS (Deep Healing and Centering System) weiter entwickelt haben.

Wir bieten Seminare, Workshops, Einzelsitzungen und bilden zertifizierte DHCS Therapeuten aus.

Seminare

In unseren Seminaren arbeiten wir in aufeinander aufbauenden Modulen mit einer Therapiekombination, die die Balance zwischen Körper und Geist wiederherstellen kann. Auf diese Art können Blockaden, sowohl auf körperlicher, als auch auf geistig-seelischer Ebene bewusst gemacht und durch verschiedene, sehr effektive Ansätze gelöst werden. Die Teilnahme an den Basiskursen hat in der Regel eine tiefgreifende Gesundheits-, Bewusstseins- und Persönlichkeitsentfaltung zur Folge. Das Erlernte kann dabei ausschließlich privat oder – mit entsprechenden Zusatzmodulen – auch beruflich angewendet werden.

Ausbildung

Sie können sich in unserem Institut zum zertifizierten DHCS-Therapeuten ausbilden lassen. Die Grundlage hierfür sind die erfolgreich absolvierten Module des einjährigen Seminars für systemische Persönlichkeitsentwicklung. Hinzu kommen verschiedene Assistenzen bei unseren Seminaren, sowie regelmäßige Supervisionen und Einzelsitzungen bei zertifizierten DHCS-Therapeuten im Rahmen des Intensivjahres.

Workshops “Familienstellen”

Die Systemische Familienaufstellung ist eine Möglichkeit, Ursachen für seelische Beschwerden oder interpersonelle Konflikte aufgrund systemischer Zusammenhänge in einer Gruppenaufstellung oder in Einzelarbeit sichtbar zu machen. Eine Lösung kann sich durch Interaktion der Stellvertreter auf einem vorab bestimmten Feld (morphogenetisches Hintergrundfeld genannt) und behutsame Intervention des Gruppenleiters entwickeln. Die Systemische Therapie ermöglicht neben dem Stellen von Verbänden (Familien, Unternehmen, Organisationen usw.) auch Ursachen für Krankheiten, blockierte Gefühle, abgespaltene Persönlichkeitsanteile oder andere Aspekte zu ergründen und zu lösen.

Einzelsitzungen

Einzelsitzungen werden von all unseren Therapeuten in eigener Praxis durchgeführt. Es geht vorrangig darum individuelle Ursachen für körperliche oder seelische Beschwerden zu ergründen. Die einzigartige Therapie-Kombination aus Cranio Sacral Therapie, Systemischer Therapie und Trauma-Therapie („Somato Emotional Release“) ist mehr als eine von vielen alternativen Therapieformen. Sie führt nicht nur zu körperlicher und seelischer Gesundheit, sondern auch zu mehr Lebendigkeit, Lebensfreude und Klarheit, zu verbesserter Selbstwahrnehmung, Selbstliebe und Authentizität. Ein Einzeltermin dauert zwischen 1,5 und 2,5 Stunden und wird direkt mit dem betreffenden Therapeuten vereinbart.

Bitte schreiben Sie uns, wenn Sie Fragen haben, ein Informations- oder Vorgespräch vereinbaren oder sich direkt anmelden möchten. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!